Bauherrenmodell mit Topzuordnung

Kopernikusgasse / Schörgelgasse | Graz


Das Projekt Kopernikusgasse 3 / Schörgelgasse 8 befindet sich im sechsten Grazer Stadtbezirk Jakomini, ein geschäftiger Wohn- und Gewerbebezirk am linken Murufer südlich der Inneren Stadt.

38 Wohnungen in bester Innenstadtlage

Projektdetails

Anzahl der Nutzflächen:
38 Wohnungen und 2 Geschäftsflächen
Wohnungen
1 bis 4 Zimmer Wohnungen
Wohnungsgrößen
ca. 43 m2 – 129 m2
Parkplätze
13 Stellplätze in der Tiefgarage
Extras
Kellerabteile, Fahrradräume
Begrünter Innenhof
mit Fläche für Kinderspielplatz

8 Gründe für ihr Immobilieninvestment

Immobilienbesitz zum halben Preis durch Förder - und Steuerspareffekte

Einzigartige Möglichkeit mit interessanten Erträgen für Barzeichner

Aufbau eines persönlichen Immobilienbesitzes mit erhöhter Wertschöpfung

Bestlage mit überdurchschnittlichem Wertsteigerungspotenzial

Doppelter Inflationsschutz durch Sachwertanlage und Mietpreisindexierung

Hoher Vermietungsgrad in Verbindung mit der einzigartigen Lage

Immobilieninvestment in der am stärksten wachsenden Stadt Österreich

Beste Infrastruktur, hohe Wohnqualität, moderne Bauweise

Das Projekt

ZUKUNFTSWEISENDER WOHNKOMFORT

Es wird in vielerlei Hinsicht ein Ort mit hoher Lebensqualität realisiert, so wird das Objekt u.a. über einen großzügigen, begrünten Innenhof, Gewerbeflächen und Tiefgaragenplätze verfügen. Bei den Wohnungen im 5. Obergeschoß sind außerdem begrünte Dachterrassen vorgesehen.

URBANES WOHNEN IN DER ALTSTADT VON GRAZ

Der Neubau gliedert sich in vier unterschiedliche Gebäudeteile, die sich strukturell an den „Footprints“ der Nachbarliegenschaften orientieren und bietet Wohnkomfort nach neuestem Stand der Technik. Er gliedert sich in 1 Untergeschoß mit Tiefgarage, Kellererschließungen und Platz für Fahrräder, sowie in 6 Obergeschoße mit Wohnungen, die über Loggien, Balkone, Terrassen oder Eigengärten verfügen. Die innovative Architektur ermöglicht die Ausbildung von hochtransparenten öffentlich nutzbaren Erdgeschoßflächen zur Belebung des Straßenraumes. Unterstützt wird dieser Gedanke durch einen begrünten Innenhof mit schattenspendenden Baumgruppen und Sitzgelegenheiten.

Wohnen im Bezirk Jakomini

Die Infrastruktur bietet ein breites Spektrum, so finden sich zahlreiche Nahversorger, wie Bäcker oder Supermarkt, Banken, Post, Bildungs-, Kultur- sowie Gesundheitsreinrichtungen und viele andere um den Standort. Die vielen Veranstaltungen finden in der modernen Messe Graz, der Stadthalle Graz oder auch in der wiederbelebten Seifenfabrik, einer ehemaligen Fabrikanlage aus Backstein, statt. Für Familienfreizeitprogramm gibt es ein großes Angebot an Restaurants, Pizzerien und Cafés bzw. auch Museen, wie z.B. das Kindermuseum Frida & Fred, oder auch Kinos und Sportanlagen.

Immobilienmarkt Graz

Graz ist die am stärksten wachsende Stadt in Österreich. Aus gutem Grund. Graz, die Kultur- und Universitätsstadt mit einem hohen Angebot an guten Arbeitsplätzen, wirkt als starker Magnet für den Zuzug.

  • 640.000 Menschen leben im Großgraum Graz​
  • Bevölkerungsgruppen, die nicht genügend Kapital für Eigentumswohnungen verfügen nehmen zu: Nachfrage nach Mietwohnungen steigt.​
  • Universitätsstadt mit ca. 50.000 Studenten​

Ihr Investment - ideal für Barzeichner

Gesamtinvestitionsvolumen
€ 18.958.000
Geringe Zuzahlung
in den Folgejahren
€ 8,02 Nettozins pro m2
aktueller Richtwertmietzins des Landes Steiermark für geförderte Flächen
r.d. € 10.528 Zusatzeinkommen p.a.*
ab Entschuldung (im Jahr 2042)
zzgl. € 50 Ausstattungsmiete
pro Wohnung für Zusatzausstattung
2,1 % Rendite
auf Nettokapitaleinsatz in der Investitionsphase
Eigenkapital
Es können 35 % bis 50 % Eigenkapital, aufgeteilt
auf die Jahre 2021 bis 2024, eingebracht werden
(gemäß Wunsch des Investors)
6,5 % Rendite
auf den effektiven Kapitaleinsatz nach Entschuldung
26 % Eigenkapitalersparnis
im Errichtungszeitraum bei 35 % Eigenkapital

*Berechnung für 17/1000 Eigentumsanteile (Top S3) in der Finanzierungsvariante mit 35 % Eigenkapital

Gesamtinvestitionsvolumen
€ 18.958.000
Geringe Zuzahlung
in den Folgejahren
€ 8,02 Nettozins pro m2
aktueller Richtwertmietzins des Landes Steiermark für geförderte Flächen
r.d. € 10.528 Zusatzeinkommen p.a.*
ab Entschuldung (im Jahr 2042)
zzgl. € 50 Ausstattungsmiete
pro Wohnung für Zusatzausstattung
2,1 % Rendite
auf Nettokapitaleinsatz in der Investitionsphase
Eigenkapital
Es können 35 % bis 50 % Eigenkapital, aufgeteilt
auf die Jahre 2021 bis 2024, eingebracht werden
(gemäß Wunsch des Investors)
6,5 % Rendite
auf den effektiven Kapitaleinsatz nach Entschuldung
26 % Eigenkapitalersparnis
im Errichtungszeitraum bei 35 % Eigenkapital

*Berechnung für 17/1000 Eigentumsanteile (Top S3) in der Finanzierungsvariante mit 35 % Eigenkapital

Projektpartner

Mit der Silver Living GmbH haben wir den führenden Immobilienentwickler für frei finanzierten Serviceimmobilien an unserer Seite. Gemeinsam konzipieren wir steuer- und förderoptimierte Bauherrenmodelle, die heute zu den attraktivsten Investment-Alternativen am Markt zählen: Betreutes Wohnen, Studenten Wohnen, Wohnen am Puls und Generationen Wohnen.

Vorzeigeprojekte in Graz

Investorenberatung

KR Mag. Wolfgang P. Stabauer MBA

Geschäftsführender Gesellschafter

OLIVER WAIS

Vertriebsmanagement
für Salzburg, Tirol, Vorarlberg

Mag. Jürgen Grinschgl

Vertriebsmanagement

    Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.

    Noch Fragen zum Bauherrenmodell? Klicken Sie hier für weitere Vorteile!

    Renderings: SQUAREBYTES GmbH